Schlüssel verloren – was tun?

schlüssel verlorenSchlüsselverlust – Sofortige Information an alle Betroffenen
Eine andere Formulierung für Schlüsselverlust ist das Verlieren des Schlüssels. Der Schlüssel ist weg! Das ist eine schlimme Situation für den Schlüsselinhaber als Verursacher des Schlüsselverlustes. Abhängig von dem verlorenen Schlüssel kann der Schlüsselverlust, wie es heißt, durchaus weite Kreise ziehen. Auf jeden Fall gilt beim Bemerken des Schlüsselverlustes die Devise „Cool bleiben und überlegt handeln“. Als erstes muss hier in der Bundeshauptstadt der Schlüsseldienst für Berlin informiert werden. Denn feststeht, dass die infrage kommende Tür ohne den dazugehörigen Schlüssel nicht ohne fachliche Hilfe geöffnet werden kann. Der Schlüsselinhaber ist ein Laie. Er hat weder das Werkzeug noch das Knowhow, um die verschlossene Tür ohne den dazu passenden Schlüssel zu öffnen. Das betrifft die Eingangstür zum Haus oder zur Etagenwohnung ebenso wie die Pkw-Tür, wie die Tür eines Safes oder eines Tresors. Der Berliner Schlüsseldienst muss also auf jeden Fall helfen.Nutzungsart des Schlüssels entscheidet über Schadensausmaß
Während auf den Schlüsseldienst für Berlin gewartet wird, besteht ausreichend Gelegenheit, um die Gedanken zu ordnen. Um welchen Schlüssel handelt es sich, ist nur ein einzelner Schlüssel oder ein Schlüsselbund mit mehreren Schlüsseln verloren worden, und wenn ja, mit welchen für welche Zugangsmöglichkeiten. Üblicherweise sind alle im täglichen Umgang nutzbaren Schlüssel an einem Schlüsselring zusammengefasst. Dazu gehören private und berufliche Schlüssel für den Haus- und Gebäudezugang, für einzelne Zimmer und Räume in den verschiedenen Örtlichkeiten. Sofern es sich nicht um die Schlüssel als Eigentümer des Eigenheims handelt, ist jeder einzelne Schlüssel zu einem früheren Zeitpunkt übergeben, und somit in Empfang genommen worden. Dieser Personenkreis muss unverzüglich, also zeitnah über den Schlüsselverlust informiert werden. Das geschieht am besten telefonisch, per SMS oder per E-Mail. Eine Information über die Art des Schlüsselverlustes erleichtert dem Schlüsseleigentümer die Entscheidung darüber, für wie dringlich oder notwendig er den sofortigen Austausch des Schließzylinders oder einer gesamten Schließanlage hält. Dass bereits der Schlüsseldienst in Berlin im Eigeninteresse des Schlüsselverlierers bestellt worden ist, komplettiert diese Runduminformation.

Schlüsselverlust der Hausratversicherung melden
Zu jedem Haushalt gehört eine Hausratversicherung. Abhängig von dem gewählten Tarif ist ein Schlüsselverlust versichert. Der Versicherer legt Wert darauf, möglichst frühzeitig und umfassend über einen Leistungsfall, in diesem Fall über den Schlüsselverlust informiert zu sein.

Bei vermuteter oder bewiesener Straftat Anzeige erstatten
Zu den gängigen Schlüsselverlustarten zählen das „Verbummeln“ als Ergebnis eines nachlässigen, fahrlässigen Umganges mit dem Schlüssel sowie der Schlüsseldiebstahl. Diebstahl ist ein Straftatbestand, der polizeilich verfolgt wird. Darauf legt die Hausratversicherung Wert. Sie macht die Diebstahlanzeige zur Voraussetzung dafür, dass der Schlüsselverlust ein Leistungsfall ist. Von dem Polizeiprotokoll über die Diebstahlanzeige erhält der Bestohlene eine Kopie. Sofern für ihn zweifelsfrei klar ist, dass er den Schlüssel „lediglich“ verloren hat, liegt keine Straftat vor, sodass sich eine „Anzeige gegen Unbekannt“ erübrigt.

Zu diesem Zeitpunkt kann der Schlüsselinhaber noch nicht abschätzen, welche möglichen Schadensersatzansprüche gegen ihn geltend gemacht werden. Er sollte jetzt von einem Rechtsanwalt beraten lassen, welches Verhalten gegenüber den Anspruchstellern angebracht ist, bevor er denen gegenüber irgendwelche Aussagen oder Zugeständnisse macht.

Die Reihenfolge lautet also
• Schlüsseldienst in und für Berlin
• Polizei
• Hausratversicherung
• Originäre Schlüsseleigentümer
• Rechtsanwalt

Veröffentlicht in Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*